Freundeskreis württembergischer Volleyball e.V.

Leitgedanke des Vereins ist, die durch die Betätigung im württembergischen Volleyballsport entstandene persönliche Verbundenheit der aktiven und ehemaligen Funktionsträger, Trainer, Schiedsrichter, Spieler, Vereinsverantwortliche, Mitarbeiter und weiterer Freunde untereinander und mit dem Volleyball-Landesverband Württemberg (VLW) zu pflegen, Ziele und Praxis des Volleyballsports zu fördern und Förder- sowie Freundeskreise des Volleyballs in Württemberg zusammenzuführen.

Aktuelles Volleyball Landesverband-Württemberg

VLW beschließt vorzeitiges Ende des Spielbetriebs der laufenden Saison
  12.03.2020 •     Verband , Aktive , Senioren , Jugend , Mixed


Der VLW schließt sich der Empfehlung des DVV an und beendet aufgrund der aktuellen Entwicklung des Coronavirus (Covid-19) vorzeitig den Spielbetrieb in allen Bereichen (Erwachsene, Jugend, Senioren, Mixed).

Im Aktiven-Spielverkehr betrifft dies neben dem Ligaspielbetrieb auch die Pokalrunden und die Relegation. Im Jugend-Spielbetrieb betrifft dies den Jugendpokal, die Kleinfeldrunden U13, U15 und U17, sowie die Regionalmeisterschaften und Deutschen Meisterschaften.

Den Vereinen wird empfohlen, auch den Trainingsbetrieb vorerst auszusetzen, um die sozialen Kontakte im Volleyball zu minimieren.

Regelungen zur Wertung und zum Auf- und Abstieg werden bis zum 20.03.2020 kommuniziert.

Das VLW-Präsidium hat außerdem beschlossen, dass die Gremienarbeit bis auf Weiteres nur per Videokonferenz stattfindet und die Reisetätigkeit aller VLW-Funktionäre und VLW-Mitarbeiter mit sofortiger Wirkung und bis auf Widerruf eingestellt wird.

Wir wünschen allen Volleyballern und Nicht-Volleyballern in Württemberg und darüber hinaus beste Gesundheit.